Willkommen auf der Homepage vom
Tierheim Schlage
 Rostocker Tierschutzverein e.V.
 Mitglied im Deutschen Tierschutzbund e.V.

Tierschutz liegt auch in Ihren Händen!

Unser Notfall des Monats

Kalle bringt viele gute Eigenschaften mit sich und würde seinen neuen Hundeeltern bestimmt viel Freude bereiten. Bei fremden Menschen ist er anfangs etwas unsicher. Allerdings legt sich das auch sehr schnell und in Begleitung seiner Bezugsperson ist er absolut freundlich und das bringt er teilweise sogar etwas zu doll zum Ausdruck. Er liebt es gestreichelt zu werden und ist ein cleveres Kerlchen. Kalle fährt sehr gerne im Auto mit uns ist bereits stubenrein. mehr Informationen

Der Wunschzettel unserer Schützlinge bei Amazon

Ab sofort gibt es eine weitere Möglichkeit unser Tierheim durch Futterspenden und Sachspenden zu unterstützen. Wir haben bei Amazon einen Wunschzettel für unsere Vierbeiner eingerichtet!  Wie das funktioniert? Ganz einfach - hier ist der direkte Link zu unserem  Wunschzettel  Wunschzettel Tierheim Schlage

Auf diesem Wunschzettel finden Sie diverse Artikel, welche wir hier im Tierheim brauchen. Sie legen die Artikel, die Sie uns spenden möchten, in Ihren Warenkorb und bezahlen ganz normal wie gewohnt bei Amazon. Nur wird der entsprechende Artikel nicht an Sie geschickt, sondern direkt an uns geliefert. Natürlich ist die Freude hier dann groß und so wissen Sie immer genau was wir am dringendsten brauchen, oder?  Probieren Sie es doch einfach mal aus!

Jeder Hund ist Klasse... egal welche Rasse

 

 

JEDER HUND IST KLASSE EGAL WELCHE RASSE - das finden auch Dr. Till Backhaus (Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz) und Thomas Schröder (Präsident des Deutschen Tierschutzbundes)

4 GUTE GRÜNDE DANKE ZU SAGEN - Wir sagen DANKE bei allen Unterstützern von den beiden Hunden Arek und Tony, bei allen Spendern für den neuen Wasserkessel und bei der Firma MZS Metall-Zaun-Stahlbau

Die leidvolle Geschichte von unserem Arek hat viele Menschen bewegt, so auch unseren Landwirtschaftsminister und den Präsidenten des Deutschen Tierschutzbundes. Viele Menschen haben seine dringend notwendigen Operationen mit einer kleinen oder großen Spende unterstützt. Arek hat inzwischen eine sehr liebevolle Familie gefunden und kann endlich glücklich sein. AREK SAGT DANKE!!!

Der Labrador Tony war in großer Not, denn er hatte eine riesengroßen Tumor und musste notoperiert werden.  Ihm wurde ebenfalls mit Ihrer Hilfe geholfen, denn für uns ist es allein einfach nicht machbar. Auch möchten wir uns an dieser Stelle nochmal bei der Tierklinik in Rostock bedanken, denn auch dort hat Tony sofort Hilfe gefunden und wurde bestens versorgt. TONY SAGT DANKE !!!

Ein kaputter Wasserkessel und ein undichtes Dach! Wir mussten dringend unvorhergesehene Kosten ausgleichen. "Wir haben tausend Sorgen und benötigen dringend finanzielle Unterstützung. Neben den Ausgaben für die Reparaturen drücken auch die laufenden Kosten für Unterkünfte, Futter oder die medizinische Versorgung von 316 Tieren stark auf den Etat.“ Das waren die Worte von unserm Tierheimleiter. Auch hier konnten wir auf Sie zählen und mit Ihrer Hilfe konnten wir die Löcher im Dach reparieren und einen neuen Wasserkessel kaufen und einbauen lassen!  WIR SAGEN DANKE !!!

Besonders möchten wir uns bei Familie Neumann von MZS - Metall-Zaun-Stahlbau GmbH & Co KG aus Bargeshagen bedanken! Freundlicherweise wurde unser Auslaufgebiet mit einem ganz tollen und stabilen Zaun eingezäunt. Unsere Hunden können jetzt wieder nach Herzenslust rennen und toben. Das bringt Abwechslung ins Leben und macht ihnen sooo viel Freude ;-) DANKE DAFÜR!!!

Einsamer Rosellasittich sucht neues Heim

Wir haben schon einige Zeit einen Rosellasittich bei uns zur Vermittlung. Leider hat sich bisher kein passender Vogelfreund gefunden. Wer kann dem hübschen Vogel ein geeignetes neues Heim bieten? Unbedingt braucht er einen Partnervogel. Für die Käfighaltung sind diese Sittiche nicht geeignet. Sie entfalten ihre ganze Schönheit, wenn sie in einer Voliere fliegen können. Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei uns im Tierheim. 

Katzenhilfe oder Katzenstreu-Spende

Wir beherbergen zur Zeit wieder zahlreiche Katzen. Dieses ist natürlich mit enormen Kosten verbunden - wie Futter, Kastration, Unterbringung, tierärztliche Behandlungen und nicht zuletzt dem zahlreich benötigten Katzenstreu. Momentan haben wir einen enormen Engpass was Katzenstreu angeht. Wir möchten Sie bitten, uns auch diesmal zu unterstützen und jeder Sack wird gerne angenommen.

 

Wer uns und somit auch den Miezen helfen möchte, der kann dies mit einer Geldspende Stichwort "Katzenhilfe" oder einer Katzenstreu-Spende tun. Unsere Samtpfoten und wir sagen schon jetzt vielen vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Eine zweite Chance für Legehennen

Über eine halbe Milliarde Hühnerküken schlüpfen jährlich irgendwo in Deutschland in einem Brutschrank aus ihrem Ei. Während fast alle männlichen Küken der Legehennenrassen unmittelbar nach dem Schlupf durch Vergasen oder Schreddern getötet werden, fristen die weiblichen Tiere  anschließend als Legehennen ein trauriges Leben. Auch wenn die Haltung in Legebatterien, wo jedem Huhn gerade einmal 550 Quadratzentimeter zur Verfügung standen, bereits seit 1999 in Deutschland verboten ist, sind die Haltungsbedingungen in Legebetrieben seither nicht viel besser geworden. mehr Informationen

Verleihung Tierheimplakette

Hurra, die Plakette ist da !!!

Im August 2013 haben wir vom Deutschen Tierschutzbund die Tierheimplakette verliehen  bekommen. Hierbei handelt es sich um eine spezielle Auszeichnung für Tierheime, welche streng nach den Regeln des Deutschen Tierschutzbundes geführt werden. Mit dieser Zertifizierung wurde unsere Arbeit und unser Engagement, welche wir in den Umbau und die Renovierung des Tierheims stecken, sowie die tägliche Pflege und Versorgung der Tiere anerkannt und belohnt. Wir alle sind mächtig stolz, dass wir das erreicht haben und jetzt zu den wenigen Tierheimen in Deutschland gehören, die diesen hohen Anforderungen entsprechen. 

Achtung- Kaufen Sie keine Welpen bei...

 

 

Niedlich - nicht wahr? Zu verkaufen in ganz Deutschland - über unzählige Kleinanzeigen im Internet. Und geboren? - Laut Aussage der angeblichen "Züchter" natürlich in Deutschland, ganz wohlbehütet und bestens sozialisiert. Elterntiere sind zwar momentan nicht vor Ort - aber naja egal. Doch wo kommen diese kleinen niedlichen Hunde wirklich her? mehr Informationen

Rassenwahn in Dänemark

ACHTUNG BEI REISEN NACH DÄNEMARK !!!

Prinsessen wurde in ein Tierheim gebracht, da ein Zivilbeamter beobachtete wie die Hündin misshandelt wurde. Sie war eine süße und zutrauliche Hündin, aber sie war auch, als Folge des Hundegesetzes in Dänemark, eine „nicht erlaubte Rasse“. Deswegen wurde sie zum Tode verurteilt! Die in Dänemark eingeführte Rasseliste hat in nicht einmal ganz 2 Jahren, über 1400 unschuldigen Hunden das Leben gekostet. mehr Informationen