Ungewöhnliche Gäste im Tierheim Schlage 

Fast täglich kommen bei uns im Tierheim Tiere an, die unsere Hilfe brauchen. Zumeist sind es Katzen oder Hunde. Manchmal auch ein Vogel oder ein Kaninchen. Doch ab und an sind es auch wieder ein paar ungewöhnliche Gäste. So staunte ein Anwohner in Vipernitz bei Laage nicht schlecht, als er in seinem Garten einen ausgewachsenen Ziegenbock entdeckte, welcher sich an seinen Grünpflanzen bediente! Nachdem eine Umfrage in der weiteren Nachbarschaft kein Ergebnis oder gar einen Eigentümer zutage brachte, wurde die Polizei informiert und dann kam der Hilferuf auch bei uns an. Mitarbeiter und Nachbarn verfrachteten den sehr beeindruckenden Gast in das Tierheimfahrzeug und so konnte die Fahrt in Richtung Schlage beginnen.

Da unsere Tierheim-Anlage nicht eigens auf Ziegenhaltung ausgerichtet ist, wurde schnell nach einer neuen vorübergehenden Bleibe für das Tier gesucht. Die gegenüberliegende Hundeschule erklärte sich netterweise bereit, den Bock vorübergehend aufzunehmeund dort fühlt unser Ziegenbock sich erstmal pudelwohl. Dennoch suchen wir natürlich den Eigentümer und vielleicht kennen Sie unseren ungewöhnlichen Tierheimgast ja bzw. haben Interesse an ihm? Dann melden Sie sich doch bitte bei uns.